Gut gekühlte Transformatoren

Datum:

02.05.2017

Ort:

Korea

Thema:

Gut gekühlte Transformatoren

Beschreibung:

Transformatoren – auch als Trafos bekannt – kommen in der Energiewirtschaft weltweit seit vielen Jahrzehnten zum Einsatz. Sie wandeln Spannungen, Ströme und Widerstände in einem Wechselstromkreis um bzw. erhöhen oder verringern sie – so sorgen sie für einen „reibungslosen“ Energiefluss. Um die beim Umwandlungsprozess entstehenden Wärmeverluste sicher abzuführen und so eine Überhitzung zu verhindern, werden in Transformatoren sogenannte Kühlkörper verbaut. Beim Oberflächenschutz dieser wichtigen Bauteile setzen der international tätige koreanische Transformatoren-Hersteller Hyosung Electric sowie ein renommierter japanischer Anbieter seit einiger Zeit auf ein leistungsstarkes Beschichtungssystem von Dörken MKS.

 
Eine wirksame Schutzschicht gegen Rost

 
Die in den Transformatoren eingesetzten Kühlkörper funktionieren nach dem Prinzip der Ölkühlung. Das bedeutet: Die Abfuhr der nicht umwandelbaren Wärmeenergie erfolgt mittels Öl als Wärmeträger. Aufgrund der hohen Belastungen sowie der Temperaturschwankungen innerhalb des Kühlkörpers besteht bei ölgekühlten Systemen vor allem die Gefahr der Korrosionsbildung an den Schweißnähten – also an den Bauteil-Kanten sowie in den Bereichen, an denen das Stahlgehäuse nachgeschnitten werden muss. Im Falle eines Rostbefalls bzw. des kompletten Durchrostens können die Kühlkörper ihrer Funktion nicht mehr nachkommen. Folge: Das Gerät überhitzt und es kann zu einem gefährlichen Transformatoren-Brand kommen.

 
Lange Lebensdauer und sinkende Kosten

 
Um dies zu verhindern und die Lebensdauer der Komponenten zu erhöhen, erhalten die in den Transformatoren der beiden Hersteller verbauten Kühlkörper eine leistungsfähige Oberflächenbeschichtung von Dörken MKS. Diese verhindert zuverlässig Rostbildung und gewährleistet einen wirksamen Korrosionsschutz über viele Jahre – was für den Hersteller zahlreiche Vorteile bedeutet. Onnen von Bredow, Vice President Asia Pacific von Dörken erläutert: „In Korea werden die Transformatoren von den Energieproduzenten in der Regel über 10-25 Jahre angemietet. Der Transformator-Hersteller übernimmt in diesem Zeitraum die Instandhaltungsarbeiten und meist auch den Austausch defekter Bauteile, was im Bereich der Kühlkörper sehr kostspielig ist. Durch unsere Oberflächenbeschichtung reduzieren sich die Reparatur- und Instandhaltungskosten nachhaltig.“

Transformator von Hyosung Electric
Transformator von Hyosung Electric