Tagung des italienischen Schraubenverbandes

Datum:

06.01.2012

Ort:

Mailand

Thema:

Tagung des italienischen Schraubenverbandes

Beschreibung:

Tagung des italienischen Schraubenverbandes zum Thema „Chrom(VI)-freie Zink-Lamellenbeschichtungen – fünf Jahre nach der Einführung der EU-Altautoverordnung” Am 9. November 2011 veranstaltete die Dörken MKS-Systeme in Zusammenarbeit mit dem italienischen Schraubenverband UPIVEB in Mailand eine Tagung mit dem Titel „Chrom(VI)-freie Zink-Lamellenbeschichtungen – fünf Jahre nach der Einführung der EU-Altautoverordnung”, an der ca. 30 Vertreter der italienischen Zulieferindustrie teilnahmen. Den Einstieg in das Tagungsthema lieferte ein Rückblick auf die Einführung und Entwicklung der Chrom(VI)-freien Zinklamellensysteme im italienischen Markt. Im Fokus standen spezielle Lösungen für das Anwendungsgebiet Verschraubung auf dem Programm. Speziell stand hier der neue Topcoat Delta-Protekt® VH 301.1 GZ im Vordergrund. Delta-Protekt® VH 301.1 GZ ist eine Weiterentwicklung der silikatischen Versiegelung mit integriertem Schmiermittel. Sie verhindert in beson-ders schwierigen Anwendungen Stick-Slip-Effekte beim Verbau von Chrom(VI)-freien Oberflächen gegen KTL-beschichtete Teile. Der neue Topcoat lässt sich zudem problemlos gegen Aluminium verschrauben und erfüllt damit zum Beispiel die Forderungen der neuen VW-Norm 1131-1/2. Aus dem Hause Dörken MKS-Systeme wurde ferner über das Thema „Optimierung der Applikationsprozesse“ referiert. Im Anschluss an die Dörken-Präsentationen wurde auch kontrovers über neue Herausforderungen für die DELTA-MKS® Oberflächensysteme diskutiert, um gemeinsame Lösungen zu erarbeiten.